Autorengruppe WORTSTATT trotzt den Corona-Einschränkungen

Mai 2020

 

Normalerweise trifft sich die Autorengruppe „Wortstatt“ jeden ersten Dienstag im Monat im PFL, um eigene Prosa- und Lyriktexte kritisch zu diskutieren. Das ist dort zurzeit nicht möglich, weil das Kulturzentrum wegen der Corona-Einschränkungen für Versammlungen geschlossen ist. Dies wollte die Gruppe nicht hinnehmen und wagte ein Experiment: Unter der Moderation von Elisabeth Drab traf sie sich vergangenen Dienstag zu einer Videokonferenz, an der die weiteren Autorinnen und Autoren Helga Belschner, Wenzel Herzig, Anne Krüger, Adriane Meinhardt, Alfred Nehring, Frauke Röhrs, Christl Schmidt-Holländer und Maria Anna Stommel teilnahmen. Die Texte, diesmal vier Gedichte, wurden vorher per E-Mail an alle verschickt und live über einen Bildschirm geteilt. Und tatsächlich: Nach der Lesung der Texte setzte eine rege Diskussion ein, wie sonst bei den persönlichen Zusammenkünften. So vor allem über Elisabeth Drabs Zeilen „freundschaften sind dicke drähte – freiheit ist ein kleid ohne nähte“. Kritische Textdiskussion per Videokonferenz – ein gelungenes Experiment, das die „Wortstatt“ im Juni gegebenenfalls wiederholen will.

 

Nachruf für Marianne G. Bruns

 

*2. März 1932    +23. April 2020

 

 

 

Die Autorengruppe WORTSTATT trauert um Marianne G. Müller-Meinhard geb. Bruns. Sie war Gründungsmitglied im Jahre 1983 damals in der „Brücke der Nationen“ in der Gartenstraße. Sie hat sich um die Gruppe sehr verdient gemacht, indem sie zum einen in der Anfangszeit über Jahre hinweg ihr Haus zur Verfügung gestellt hat für Werkstattgespräche, Seminare und Lektorate zu den Anthologien der Gruppe. Zum anderen hat sie vor allem durch ihre lyrischen Texte zu sehr anregenden und auch kontroversen Diskussionen in der Gruppe beigetragen. Eine der Gruppenanthologien trägt den Titel eines ihrer Gedichte „Meine Heimat hat einen grünen Mond“. Die Autorengruppe WORTSTATT wird Marianne G. Bruns stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

 

Regelmäßige Treffen

 

 

Die Autorengruppe WORTSTATT trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat im Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, Oldenburg, Seminarraum 3. Eine räumliche Abweichung gibt es im Juli 2020: Dann findet das Treffen im Seminarraum 5 statt. Die Sitzungen sind für Interessierte offen. Uhrzeit: 19.30 bis 21.30 Uhr.

 

 

 

Virtueller Konferenzraum:

 

https://meet.jit.si/WORTSTATTOldenburgBesprechungsraum

 

Zum Betreten bitte einfach auf den obigen Link klicken.

 

 

 

Die Termine für 2020

Seminarraum 3, wenn nicht anders gekennzeichnet:

07.01.

04.02.

03.03.

07.04. entfällt

05.05. entfällt

02.06. entfällt

07.07. (Seminarraum 5) entfällt

kein Treffen in den Sommerferien

01.09.

06.10.

kein Treffen im November(KiBum)

01.12.


 

Während der "Kernzeit" der Sommerferien (vom 16.07. bis 26.08.2020) sowie während der Kinderbuchmesse im November finden keine Sitzungen der WORTSTATT statt.